Die Grenzgänger

Herzlich willkommen auf der Webseite des Projekts “Grenzgänger” der Familien Niggl, Schlagbauer und Graml.

Im Sommer 2013 haben wir uns auf die Suche nach der historischen Grenze des heutigen Rupertiwinkels gemacht. Also desjenigen Teils des ehemaligen Fürsterzbistums Salzburg, der 1816 von Salzburg abgetrennt und Bayern zugesprochen wurde. In alten Karten, Heimatbüchern und der Fachliteratur waren Informationen über diese Grenze bald gefunden aber natürlich wollten wir auch sehen ob von ihr heute noch etwas übrig geblieben ist. Wir planten also eine Radtour die möglichst nahe am alten Grenzverlauf entlangführt...

Auf dieser Website finden Sie die von uns zusammengetragenen geographischen und historischen Informationen über diese Grenze des Erzstifts Salzburg zum Kurfürstentum Bayern. Außerdem finden Sie eine Beschreibung der Radtour. Falls Sie diese selbst abfahren wollen, können sie den Grenzverlauf und die Tour gerne downloaden.

Diese Website ist gegenwärtig in Arbeit
(2013-06-01)